Tansania

Land

Politk: Präsidialrepublik Bevölkerungswachstum: 3.3%
Präsident: John Magufuli Lebenserwartung: 61 Jahre
Fläche: 945.087 km² Säuglingssterblichkeit: 51/1000 Geburten
Amtssprache: Englisch und Swahili Arzt/Patienten Ratio: 1:26.000
Einwohner: 51 Millionen HIV Prävalenz: 5.1%

Reiseroute

  1. Kilimanjaro International Airport (JRO)
  2. Arusha
  3. Tarangire NP
  4. Magugu
  5. Karatu
  6. Ngorongoro Conservation Area
  7. Karatu
  8. Lake Eyasi
  9. Karatu
  10. Arusha
  11. Sansibar

Während der Fahrt reisen die Teilnehmer im Bus und in 4 x 4 Land-Cruisern mit ortskundigen Fahrern auf asphaltierten Straßen (ca. 500 km) und Pisten (ca. 400 km). Die Strecke Arusha – Sansibar (ca. 500 km) wird geflogen.

Curriculum

Schistosomiasis, Lymphatische Filariose, Malaria, Afrikanische Trypanosomiasis, Amöbiasis, Typhus, Shigellose, Cholera, Brucellose, Lepra, HIV/AIDS und begleitende opportunistische Infektionen, Dengue Fieber, Chikungunya Fieber, West Nile Virus, Corona Virus, Ebola (nur Vorlesung), Arbeitsmedizin in den Tropen, WHO-Impfrichtlinien für Tropenreisende, DD von Fieber und Diarrhö bei Tropenrückkehrern, Giftschlangen, medizinische Botanik, traditionelle Medizin, Labordiagnostik von tropischen Infektionskrankheiten.

Fortbildung CME-Stunden
Visiten und Fallvorstellungen 20
Feldexkursionen 15
Laborpraktika 10
Laborpraktika 15
Gesamtstundenzahl 60

Zusätzlich findet für Teilnehmer, die den Grundkurs für Reisemedizin absolviert haben, ein 9-stündiger Refresherkurs für Reisemedizin, anerkannt von der Deutschen Tropenmedizinischen Gesellschaft (DTG), statt.

Programmablauf (jeden Tag einzeln anklicken)

Tag 1: Sonntag
  Ankunft am Kilimanjaro International Airport (JRO).
  Transfer zur Elewana Arusha Coffee Lodge, Arusha (60 km)
23:00 Einführung zum Ablauf der Reise (Dr. Schaefer) Treffpunkt: Rezeption der Arusha Coffee Lodge
Tag 2: Montag
Fahrt zum St. Elizabeth Hospital, Arusha (10 km)
08:00 – 09:00 Vorlesung: DD von Diarrhö in den Tropen (Dr Schaefer)
 09:15 – 10:15 Vorlesung: Update über HIV/AIDS in Afrika (Dr. Mushi & Dr. Schaefer)
10:15 – 12:15 Visite im St. Elizabeth Hospital: Fokus auf Patienten mit Diarrhö und HIV/AIDS (Dr. Kweka & Dr. Masawe)
13:00 – 15:00 Laboratorpraktikum: Diagnostik von Parasiten im Stuhl (Dr. Kisanga)
16:00 – 17:00 Feldexkursion: Arbeitsmedizin auf der Burka Kaffeeplantage, Arusha (Edwin Moses)
Fahrt zur Karama Lodge, Arusha (10 km)
Tag 3: Dienstag
Fahrt zum Old Seliani Hospital (15 km)
09:00 – 10:00 Vorlesung: DD von Fiebererkrankungen in den Tropen (Dr. Schaefer)
10:15 – 11:15 Vorlesung: Update über Malaria (Dr. Schaefer)
11:15 – 14:15 Visite auf der Pädiatrie im Old Selian Hospital (Prof. Steve Swanson)
 15:00 – 18:00 Feldexkursion zum Flying Medical Service: Medizinische Versorgung in Tansania (Dr. Pat Patten)
Fahrt zur Karama Lodge, Arusha (15 km)
Tag 4: Mittwoch
07:00 – 08:00 Vorlesung: Update über die Schlafkrankheit (Dr. Schaefer)
Fahrt nach Magugu (150 km)
11:00 – 13:00 Visite im Magugu Hospital: Fokus auf Patienten mit African trypanosomiasis (Dr. Abasi & Dr. Costa)
13:30 – 14:30 Laboratorpraktikum: Diagnostik der African trypanosomiasis (Dr. Abasi)
Fahrt in den Tarangire National Park (40 km)
 15:30 – 17:30 Feldexkursion im Tarangire National Park: Habitat der Tsetsefliege (Vektor) und Antilopen (Reservoir von Trypanosomiasis rhodesiense). Prävention und Kontrolle der Schlafkrankheit (Dr. Mofulu)
Fahrt zur Octagon Lodge, Karatu (80 km)
Tag 5: Donnerstag
Fahrt zum Endulen Hospital in der Ngorongoro Konservation Area (80 km)
 09:45 – 10:45 Vorlesung: WHO-Impfrichtlinien (Dr. Schaefer)
11:00 – 12:00 Vorlesung: Update über die Bruzellose (Dr. Schaefer)
12:30 – 14:30 Visite im Endulen Hospital: Fokus auf Maasai Patienten mit Bruzellose, Malaria und TB (Dr. Nector & Dr. John)
14:30 – 16:30 Laboratorpraktikum: Diagnostik der Bruzellose (Dr. Mameso)
Fahrt entlang des Ngorongorokraters zur Octagon Lodge, Karatu (130 km)
Tag 6: Freitag
08:00 – 10:00 Visite im Fame Hospital, Karatu. Fokus auf Patienten mit Sepsis (Dr. Artress)
10:15 – 14:15 Laboratorpraktikum: Dicker und dünner Blutausstrich: Diagnostik für die Malaria, Schlafkrankheit und lymphatische Filariose (Dr. Anthony)
Fahrt zum Lake Eyasi (50 km)
15:30 – 17:30 Feldexkursion zum Stamm der Hadza. Traditionelle Medizin bei den Buschmännern am Lake Eyasi (Ruth Health & David Barjeda)
Fahrt zur Octagon Lodge, Karatu (50 km)
 20:00 – 21:00 Vorlesung: Update über die medizinische Versorgung nach dem Biß von afrikanische Giftschlangen (Dr. Schaefer)
Tag 7: Samstag
Fahrt zum Meserani Snake Park, Meserani (130 km)
10:00 – 11:00 Feldexkursion im Meserani Snake Park (Rashid)
 11:00 – 13:00 Visite in der Meserani Snake Park Klinik. Therapie und Wundheilung nach giftigen Schlangenbissen (Dr. Jenny)
Fahrt zum Flughafen von Arusha (20 km)
Flug von Arusha nach Sanibar (500 km)
Fahrt zum Blue Oyster Hotel, Jambiani Beach, Sansibar (50 km)
18:00 – 20:00  Vorlesung: Update über Ebola, Dengue Fever, Chikungunya und West Nile Virus in Afrika (Dr. Schaefer)
Tag 8: Sonntag
08:00 – 09:00 Vorlesung: Update über Lepra (Dr. Schaefer)
09:15 – 10:15 Vorlesung: Update über lymphatische Filariose (Dr. Schaefer)
Fahrt nach Kizimkazi (20 km)
12:00 – 14:00 Visite im Kizimkazi Health Center: Patienten mit Lepra und lymphatischer Filariose (Dr. Fatma & Dr. Saada)
Fahrt nach Jambiani (20 km)
15:00 – 17:00 Feldexkursion: Malaria Kontroll-Projekt in Jambiani (Dr. Yako & Yussuf)
Übernachtung im Blue Oyster Hotel, Jambiani Beach, Sansibar (20 km)
Tag 9: Montag
09:00 – 10:00 Vorlesung: Update über Schistosomiasis (Dr. Schaefer)
10:00 – 11:00 Vorlesung: Prävention und Kontrolle der Blasenbilharziose auf Sansibar (Dr. Muhsin)
Fahrt nach Kinyasini (60 km)
13:00 – 15:00 Feldexkursion: Untersuchung von Schulkindern in Kinyasini, die an der Blasenbilharziose erkrankt sind (Dr. Mushin and Dr. Ali)
Fahrt nach Stone Town (50 km)
16:00 – 18:00 Laboratorpraktikum: Diagnosik bei der Blasenbilharziose, Schistosomiasis Prävention und Kontrollzentrum, Stone Town (Dr. Ali)
Fahrt zum Protea Hotel Zanzibar Mbweni Ruins, Stone Town (10 km)
Tag 10: Dienstag
08:00 – 13:00 Visite im Nnazi Moja Hospital, Stone Town. Die Teilnehmer machen die Anamnese und Untersuchung von Patienten mit tropischen Infektionskrankheiten. Die Diagnose und Therapie wird anschließend mit dem diensttuenden Arzt diskutiert (Dr. Ali Salin)
9 Stunden (je 45 Min.) Refresherkurs Reisemedizin (S. 6)  für Teilnehmer, die den Grundkurs (DTG) absolviert haben
Tag 11: Mittwoch
08:00 – 09:00 Visite: Update über Cholera in Afika (Dr. Schaefer)
Fahrt in den Jozani Forest Reserve (30 km)
10:00 – 12:00 Feldexkursion: Geführte Wanderung durch den Jozani Forest Reserve: Medizinische Botanik (Dr. Shabaan)
Fahrt über das Protea Hotel Sansibar zum Flughafen von Stone Town (30 km)

Hotels

Reisevorbereitung

Gesundheit

Sie sollten für die Exkursion fit und gesund sein.

COVID-19: Sie müssen mit einem effizienten Impfstoff  (BioNTech 2x, Moderna 2x, AstraZeneca 2x, Johnson&Johnson 1x) geimpft worden sein, um an der Exkursion teilnehmen zu können (TROPMEDEX Bedingung). Ein schriftlicher Beleg über die Impfung (am besten auf Englisch) ist in Uganda bei sich zu führen. Die Impfung dient dem Schutz der Teilnehmergruppe und ist darüber hinaus notwendig, um medizinische Einrichtungen in Uganda besuchen zu können. Die AHA Formel wird während der Exkursion umgesetzt. Über eventuell zu machende COVID-19 Tests bei der Abreise, in Uganda und bei der Rückreise informiert Sie TROPMEDEX einen Monat vor Reisebeginn.

Andere Impfungen: Eine Gelbfieberimpfung ist vorgeschrieben. Sie müssen bei der Einreise das gelbe Impfbuch vorzeigen. Impfungen  für Polio, Diphterie, Tetanus, Typhus und Hepatitis A werden empfohlen. Als Malariaprophylaxe hat sich Malarone bewährt. Hier sind die aktuellen Empfehlungen von CDC, Atlanta, USA, für Tansania.

Handschuhe und Masken werden in den Krankenhäusern gerne als Geschenk entgegen genommen. Bitte keine Medikamente mitbringen, da das medizinische Personal die deutsche Gebrauchsinformation nicht lesen kann.

Touristenvisum
Sie brauchen einen noch mindestens 6 Monate gültigen Pass. Bewahren Sie die Kopien der ersten 6 Seiten ihres Passes getrennt auf. Zwei Monate vor Reisebeginn senden ich Ihnen Infos zu, die Sie für die Beantragung des Touristenvisums benötigen. Bis dahin tun Sie bitte gar nichts.
Gepäck
Dünne lange Hose Mund-Nasen-Maske
Jeans Handdesinfizier-Gel
Shorts/Rock Autan
Hemden Sonnencreme
T-Shirts Taschenlampe
Leichter Pullover Elektro-Reiseadapter
Dünne Windjacke Wecker
Sportschuhe mit gutem Profil Kleiner Rucksack
Sandalen Badeanzug/hose
Hut Kleiner Regenschirm

Alles in eine verschließbare, elastische Reisetasche (kein sperriger Koffer) packen. Maximales Gewicht ist 15 kg pro Person. Sie brauchen weder Mosquito-Netz, Stethoskop noch weißen Kittel mitnehmen.

Medizinische Fachliteratur

Oxford Handbook of Tropical Medicine, Robert Davidson et al., Oxford University Press, 5th Edition, December 2021, ISBN: 0198810857.

Amazon

Reiseführer

101 Tansania Reiseführer, Andreas Wölk, Iwanowski Verlag, Dezember 2019, ISBN-10: 3861972263

Amazon

Reinigung
In allen Hotels gibt es einen Laundry Service.
Reisegeld
Es ist empfehlenswert 400 $ in bar (kleine Scheine ab 2010) mitzunehmen. Mit der VISA Kreditkarte können Sie in Tansania an Bankautomaten (Geheimzahl nicht vergessen) Tansania Schillinge cash abheben. Andere Kreditkarten werden seltener akzeptiert.
Reiseversicherung

Es wird empfohlen, eine umfangreiche Kranken-, Unfall-, Gepäck- und Reiserücktritt-Versicherung abzuschließen Wir empfehlen www.reiseversicherung.de

Internet & Handy
Sie können Ihre E-Mails im Business Center der meisten Hotels versenden oder abrufen. Handys (z.B. Vodafone) funktionieren hier auch.
Flüge nach Tansania

Die Reise beginnt am Kilimanjaro International Airport (JRO) und endet am Zanzibar International Airport (ZNZ). Sie sollten sich an folgende Zeiten halten:

  • 20 März 2022, Sonntag: Beginn der Exkursion um 23.00
  • 30 März 2022, Mittwoch: Ende der Exkursion um 12.00

Viele Fluggesellschaften fliegen JRO und ZNZ an. Am besten buchen Sie den Gabelflug mit Check24 oder einem anderen Portal. Man kann auch den Hinflug mit einer Fluggesellschaft und den Rückflug mit einer anderen Fluggesellschaft buchen.

Der Flug von Arusha nach Sansibar ist in der Kursgebühr enthalten.

Flughafentransfer

Ein kostenloser Airport Shuttle wird vom Kilimanjaro International Airport (JRO) zur Elewana Arusha Coffee Lodge in Arusha (60 km) angeboten. Der Taxifahrer wartet im Ankunftsbereich des Flughafens mit Ihrem Namensschild auf Sie. Der Transfer dauert zwischen 45 – 60 Minuten.